Glückliche Partnerschaft

Selbst wenn wir mit uns im Reinen sind, einen erfüllenden Beruf ausüben und einen herzlichen Freundeskreis besitzen, so gibt es Zustände der Geborgenheit, der Harmonie und der Liebe, die vor allem in Partnerschaften erreicht werden.

Energetisch betrachtet sind wir Menschen pulsierende energetische Quellen, die immer und überall mit den Menschen in unserer Umgebung kommunizieren. Je näher uns diese Menschen stehen, desto intensiver und berührender ist die Kommunikation dieser pulsierenden Quellen miteinander. In lebendigen Partnerschaften ist der energetische Austausch von Schwingungsmustern so intensiv, dass ein gemeinsames Gruppenfeld entsteht, in dessen Zentrum sich eine große pulsierende Quelle bildet, die beide Partner gleichermaßen mit Energie versorgt.

Umso belastender ist es, wenn es Krisen und Missverständnisse dieses sensible Ökosystem der Partnerschaft ins Wanken bringen und sich das energieversorgende Zentrum dieser Partnerschaft in ein Loch verwandelt. Das Resultat sind klassische Beziehungsmuster, die durch Erwartungen, Enttäuschungen, Abhängigkeiten und Misstrauen gekennzeichnet sind. Bevor man an diesen unnatürlichen Beziehungsmustern etwas ändern kann, gilt es die einzelnen Wirkungsebenen zu verstehen. Diese Wirkungsebenen liegen jenseits von inhaltlichen Streitigkeiten und inhaltlichen Verletzungen.

Energetische Wirkungsebenen

Die individuellen Verletzungen, Sorgen und Ängste der einzelnen Partner sind energetische Beschränkungen in der Aura und bestimmen unsere Handlungen innerhalb der Partnerschaft. Hat bspw. einer der beiden Partner Angst, den anderen zu verlieren, ist sein gesamtes Handlungsmuster von dieser Angst getrieben.

Menschen, die sich über längere Zeiträume in „Beziehungen“ aufhalten, bilden zwangsläufig energetische Kabel zueinander. Mit diesen Kabeln ziehen sie sich gegenseitig Energie ab. Sie stellen auch die übrig gebliebenen Kommunikationskanäle dar, so dass immer wieder die gleichen Streitpunkte hoch kommen.

Weitere Wirkungsebenen sind die Räume, in denen wir leben. Häuser und Wohnungen können Kraftplätze sein, die uns mit Energie versorgen in dem sie harmonische Felder bilden. Sie können aber auch Löcher darstellen, in die unsere Lebenskraft ständig abfließt. Sie können Ursache für finanzielle Not sein, für wenig Ordnungsliebe oder der Grund für ständigen Streit, denn unser Wohnraum ist Spiegelbild unserer inneren Zustände und verstärkt vorhandene Blockaden in unserer Aura. In diesem Fall sind Glück, Liebe und Geborgenheit  so weit entfernt, wie das Krokodil vom Status eines  Vegetariers.

Das Kraftpaket

Die genauen Zusammenhänge der einzelnen Wirkungsebenen erklären wir in unserem kostenlosen Online Seminar. Wir erläutern die theoretischen Hintergründe anhand von Beispielen und zeigen Lösungswege auf. wir laden Dich ein, daran teilzunehmen. Trag Dich einfach mit Deiner eMail Adresse ein.

Wir haben das Kraftpaket entwickelt, um genau diese und weitere Ebenen zu bearbeiten, indem die Beschränkungen aufgelöst werden und die Lebenskraft wieder dahin kommt, wo sie hingehört. Nämlich in Dein Bewusstsein, in Deinen Körper und in Deine Partnerschaft.

Werden z.B. individuelle Blockaden gelöst, so spielen Verletzungen oder Ängste keine Rolle mehr. In der Folge können sich die beiden Partner wieder völlig frei und liebevoll begegnen. Das Vertrauen kommt zurück. Das Auflösen der Beziehungs-Kabel ist wie das zerreißen von Fesseln. Beide Partner werden frei. Das eine Herz regt das andere Herz an. Es entsteht eine freie Pulsation der beiden energetischen Quellen, was  in der Partnerschaft die Voraussetzung für eine  lebendige Mitte ist. Mit der inneren Veränderung gestaltest Du auch Deinen Wohnraum so um, dass er Deine glückliche Partnerschaft wiederspiegelt.

An dieser Stelle wünschen wir Euch von Herzen das, was wir auch für unsere Familien wünschen.

Mentale Entwicklung